Daten & Analysen

Nur wer Chancen erkennt, kann sie ergreifen!

In 30 Sekunden: Mit den Möglichkeiten von Big Data zeige ich Ihnen genau, wo Ihre Kunden stehen und wie Sie sie am Effizientesten überzeugen, wie erfolgreich Sie mit Ihren Maßnahmen sind, wo Sie aus Prozessen noch mehr herausholen können und was der Wettbewerb treibt. Diese Daten führe ich für Sie so zusammen, dass Sie sie direkt in Ihre Steuerungsprozesse einbeziehen können und begleite Sie dabei, Erkanntes mit passenden Prozessen schnell in Handeln umsetzen.  

 

Ihr Daten-RadarWas nutzt Ihnen die direkteste Route, wenn sich auf ihr ein Sturm zusammenbraut… oder wenn sich die wahren Schätze nur mit einem Umweg bergen lassen? Das Meinungswetter und der Seegang im Markt ändern sich ständig, ebenso wie die Bewegungen anderer Schiffe – Ihrer Kunden und Wettbewerber. Wo finden Sie günstige Gewässer? Woher weht Gegenwind? Mit den passenden Daten sehen Sie dies sehr frühzeitig – und können auch bei unerwarteten Ereignissen stets einen erfolgversprechenden Kurs setzen.

Ich errichte Ihnen ein Cockpit, mit dem Sie als Kapitän optimal reagieren können, in dem folgende Fragen beantwortet werden:


1. Was müssen Sie wissen?

„Das wusste ich nicht, wie hätte ich das ahnen sollen“ – diese Ausrede zieht nicht mehr. Beinahe Alles lässt sich heute belastbar messen, wenn man weiß, wie. Marktforschung, Wirkungsmessung, Chancen- und Risiken-Radar… noch nie war das so günstig wie jetzt – wenn man es richtig angeht und sich nicht im Meer der Möglichkeiten verzettelt. Mit über zehn Jahren Erfahrung ermittle ich für Sie, welche Daten Ihnen wirklich helfen, schneller und besser zu entscheiden, und woher Sie sie am effizientesten bekommen…auch abseits ausgetretener Pfade. Natürlich begleite ich Sie auch gerne rund um die Auswahl, Einrichtung und Bedienung entsprechender Tools. Medien-Monitorings und Resonanzanalysen, Analytics, Befragungen, Ratings, Benchmarks – holen Sie sich, was Sie wirklich brauchen und machen Sie das Beste daraus.


2. Was bedeutet das?

Big Data heißt oft: viel Aufwand für wenig Ertrag. Das muss absolut nicht sein. Wer weiß, was er aus der Datenflut fischen möchte, muss sich nicht mit Schleppnetzen aufhalten und kommt mit wenig Beifang aus. Auf Basis Ihrer Ziele und Steuergrößen errichte ich Ihnen eine Struktur, in der die wirklich relevanten Daten nach klaren Kriterien zusammenfließen – in immer höherer Qualität, weil das System täglich dazulernt. Klingt abstrakt? Ist aber nur eine Frage guter Vorbereitung: Sobald wir definiert haben, welche Fragen für Sie die Wichtigsten sind, schaffe ich Prozesse, mit denen Sie sich die Fakten nicht mehr an zig Orten zusammensuchen müssen, sondern wir lassen die Daten-Auslese der verschiedenen Quellen so zusammenlaufen, dass Sie wichtige Muster direkt erkennen und die Antworten beinahe von selbst kommen.


3. Wie geht es weiter?

Der Zweck jeder Analyse ist die Entscheidung – doch als Entscheider können Sie sich heute kaum noch retten vor unfruchtbaren „Erkenntnissen“. Ihr Schreibtisch biegt sich unter Powerpoint-Präsentationen über Alles und Jedes, mit etwas Rosinenpickerei wird noch der letzte Flop zum Erfolg. Sie haben es in der Hand, den Karneval zu beenden: Geben Sie Jedem genau die Informationen, die er für seine Entscheidungen braucht – nicht mehr und nicht weniger – und klare Kriterien, wie er damit umgehen soll. Statt Standardreports und Zahlentapeten setze ich auf Basis Ihrer Ziele und der Analyse der einzelnen Rollen automatisierte Berichte auf, die dem einzelnen Anwender individuell die relevanten Daten und Analysen für seine Arbeit liefern. Mit einer Analyse Ihrer Prozesse und jahrelangen Best Practices definieren wir den Rahmen und klare Kriterien, wie Mitarbeiter mit diesen Daten Entscheidungen treffen sollen – zum Beispiel über Ziel- und Schwellenwerte. Das Ergebnis: Weniger unfruchtbare Arbeit, schnellere Entscheidungen.

Ziele und Steuerung

So wählen Sie den besten Kurs Klare Ziele als Kompass, passende Kernthemen und überzeugende Botschaften im Gepäck, aussagekräftige Kennzahlen und Indikatoren – so schlagen Sie einen gewinnbringenden Kurs ein!

Mehr erfahren >>

Digitalisierung: Konsequenzen für Sanierer

ksi Journal

Sanierungskonzepte müssen die Chancen und Risiken der Digitalisierung angemessen berücksichtigen. Mein Artikel im KSI Journal zeigt die wesentlichen Handlungsfelder auf und unterbreitet konkrete Vorschläge zur Anwendung und Weiterentwicklung des IDW S6 Standards. Auch für Berater und Wirtschaftsprüfer gilt im Zuge der digitalen Transformation: evolve or die!

Zum Artikel (PDF) >>